Daniela Dommen, Vize-Präsidentin von Kinderkrebs Schweiz und Mutter eines Survivors, erzählt von den Herausforderungen der Krankheit, die auf betroffene Kinder und ihre Familien zukommen.

Frau Dommen, Ihr Sohn erkrankte als Kind an einer akuten lymphatischen Leukämie (ALL). Was löste diese Diagnose bei Ihnen aus?

Das Leben unserer Familie hat sich mit der Diagnose für immer verändert.

Am gleichen Abend, als ich zum ersten Mal im Spital auf einem Klappbett neben meinem Sohn schlief, hatte ich nur einen Gedanken: «Das kann nicht sein. Das ist ein Albtraum, ich erwache, und dann ist alles vorbei. Unser Leben ist wieder wie vorher.» Dieser Wunsch hat sich nicht erfüllt.  

Mit welchen Herausforderungen waren Sie und Ihre Familie in der Zeit konfrontiert?

Für meinen Sohn folgte eine intensive Therapie von zweieinhalb Jahren. Gefühlt, litt er an jeder Nebenwirkung der Chemotherapie und nicht nur einmal wussten wir nicht, ob er den nächsten Tag erlebt.

Unsere anderen beiden Kinder fühlten sich in diesen zweieinhalb Jahren zurückgestellt. Mein Mann und ich waren oft fast am Ende unserer Kräfte und unsere Ehe war zum Zerreissen gespannt.

Wie haben Sie es geschafft, die Situation trotzdem zu bewältigen?

In dieser Zeit haben uns Menschen an der Hand genommen und unser kleines, im Sturm wankendes Lebensschiff geführt. Unser Onkologe, eine Elterngruppe, später die Kinderkrebshilfe Schweiz, eine Sozialarbeiterin und eine Psychologin zeigten uns einen Hafen mit verschiedenen Andockstellen, wo wir Hilfe bekamen.

Auch nachdem unser Sohn vom Krebs geheilt war und die Spätfolgen der Therapie eintraten, habe ich versucht, wieder einen solchen Hafen zu finden, der uns Sicherheit gibt.

Unser Traum war es, einen Heimathafen zu bilden, in dem man ein Leben lang Hilfe finden kann.

Diesen haben wir mit dem Dachverband Kinderkrebs Schweiz aufgebaut. Es ist für mich ein Versprechen an unsere Kinder: Wir begleiten euch. Wir sind solidarisch. Wir halten zu euch. Wir sind immer Teil dieses Heimathafens.

Info

Kinderkrebs Schweiz
Dornacherstrasse 154
4053 Basel
Tel +41 61 270 44 00
info@kinderkrebs-schweiz.ch